Politik, öffentliche Verwaltung & Recht

Advanced International Studies
Diplomatische Akademie
http://www.da-vienna.ac.at
Diese diplomatische Ausbildung ist vertiefend. Man benötigt zumindest einen Bachelor-Abschluss, um es beginnen zu dürfen.
Das Studium fokussiert auf internationale Diplomatie. An Themen werden etwa behandelt: Politik und internationale Beziehung, internationale Wirtschaft, Geschichte sowie internationales und europäisches Recht. Zusätzlich werden sprachliche Fertigkeiten geschult. Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Berufsfelder ergeben sich im gesamten Bereich des diplomatischen Dienstes ebenso wie etwa bei internationalen Organisationen, in der Wirtschaft oder im heimischen öffentlichen Bereich.

Environmental Technology and International Affairs
Diplomatische Akademie
http://www.da-vienna.ac.at
Diese diplomatische Ausbildung ist vertiefend. Man benötigt zumindest einen Bachelor-Abschluss, um es beginnen zu dürfen.
Das Studium fokussiert auf internationale Diplomatie mit Schwerpunkt auf Umwelttechnologie. An Themen werden etwa behandelt: Nachhaltige Entwicklung, Politik und internationale Beziehung, internationale Wirtschaft, Geschichte sowie internationales und europäisches Recht. Zusätzlich werden sprachliche Fertigkeiten geschult. Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Berufsfelder ergeben sich im gesamten Bereich des diplomatischen Dienstes ebenso wie etwa bei internationalen Organisationen, in der Wirtschaft oder im heimischen öffentlichen Bereich.

Gemeinwesenentwicklung, Quartiermanagement und Lokale Ökonomie
Fachhochschule Campus Wien
http://www.fh-campuswien.ac.at
Das Studium ist vertiefend: Es bedarf eines einschlägigen Bachelor-Abschlusses (etwa „Soziale Arbeit“), um es beginnen zu können.
Der Studiengang beschäftigt sich mit Tätigkeiten in der Praxisentwicklung, Forschung und Lehre in Feldern der nachhaltigen sozialen, ökonomischen und ökologischen Entwicklung lokaler und regionaler Räume. Er vermittelt Wissen zur Konzeption und Umsetzung integrierter Lösungsansätze insbesondere in ökonomisch und sozial benachteiligten städtischen und ländlichen Gebieten. Es handelt sich um einen interdisziplinären Studiengang, der aktuelle Ansätze des Community Development im internationalen Raum berücksichtigt. Studienorte finden sich in Deutschland, Österreich und Schweiz.
Berufsfelder liegen vor allem in den Bereichen Gemeinwesenarbeit, soziale Kommunalpolitik, soziale Wohnungswirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit, Aufbau und Leitung von Organisationen im „Dritten Sektor“, lokale Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik, Gemeinwesenökonomie, Quartiermanagement sowie soziale Stadt- und Regionalentwicklung.

International Relations
Diplomatische Akademie
http://www.da-vienna.ac.at
Diese diplomatische Ausbildung ist vertiefend. Man benötigt zumindest einen Bachelor-Abschluss, um es beginnen zu dürfen.
Das Universitätsprogramm fokussiert auf internationale Diplomatie. An Themen werden etwa behandelt: Politik und internationale Beziehung, internationale Wirtschaft, Geschichte sowie internationales und europäisches Recht. Zusätzlich werden sprachliche Fertigkeiten geschult. Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Berufsfelder ergeben sich im gesamten Bereich des diplomatischen Dienstes ebenso wie etwa bei internationalen Organisationen, in der Wirtschaft oder im heimischen öffentlichen Bereich.

Politikwissenschaft
Universität Wien
http://spl.univie.ac.at/politikwissenschaft
Studieninhalt ist die Analyse von politischen Prozessen, Institutionen und Organisationen und politischer Entscheidungen.
Mehrere Berufsfelder bieten sich an: Etwa öffentliche Verwaltung, Interessensverbände, Parteien und Parlamente oder nationale und internationale Organisationen.

Public Governance and Management
Modul Privatuniversität
http://www.modul.ac.at
Studieninhalt sind grundlegende Kenntnisse zur öffentlichen Verwaltung und Management im nationalen und internationalen Kontext ebenso wie zur allgemeinen Entwicklung und Nachhaltigkeit von Regionen. Themen sind beispielsweise: E-Gouvernement, Management, Rechtswissenschaft, Datenanalyse zur Bevölkerungsstruktur, Verteilungsstrategien oder Marketing.
Berufe finden sich vornämlich im gesamten Bereich der nationalen und internationalen Verwaltung.

Public Management
Fachhochschule Campus Wien
http://www.fh-campuswien.ac.at
Studienthema ist der öffentliche Sektor und die öffentliche Verwaltung. Das Fach vermittelt Kompetenzen in den Bereichen Staat und Verwaltung im internationalen Kontext, Integriertes Verwaltungsmanagement, Ökonomie und Haushalt sowie Kommunikation und Führung.
Vorrangiges Berufsfeld sind alle Bereiche des öffentlichen Sektors.

Rechtswissenschaften
Universität Wien
http://www.juridicum.at
Das Studium vermittelt eine grundsätzliche, universaljuristische Bildung, verbunden mit ökonomischen Grundkenntnissen. Teilgebiete sind unter anderem Zivilrecht, Strafrecht oder Völker- und Europarecht.
Traditionelle Berufe sind: Rechtsanwalt, Notar, Richter oder Staatsanwalt. Verwaltungsjurist oder in der Privatwirtschaft runden das Feld ab.

Sustainable Development, Management and Policy
Modul Privatuniversität
http://www.modul.ac.at
Studienziel sind Kenntnisse, um ökologische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen der Zukunft zu erkennen und für eine nachhaltig friedliche Welt zu steuern. An Themen werden beispielsweise behandelt: nationale und internationale Bevölkerungsentwicklung, Klimawandel, Umweltbewusstsein, Ressourcen, Weltwirtschaft oder Tourismus.
Berufe finden sich klassischerweise im öffentlichen Sektor oder bei Organisationen, deren Anliegen die nachhaltige Erhaltung der Umwelt dienen.

Verkehrspsychologie
Sigmund Freud Privatuniversität
http://www.sfu.ac.at
Das Studium ist vertiefend. Um es studieren zu können. bedarf es eines einschlägigen Bachelor-Abschlusses (etwa „Psychologie“).
Das Studium befasst sich mit der Analyse, dem Verstehen und der Beeinflussung des Verhaltens der Menschen im Verkehr und ist in der Lage, in verschiedenen Bereichen Hilfestellungen anzubieten und Grundlagen für eine bessere Umsetzung von Sicherheitsbemühungen im Verkehr zu schaffen.
Berufe ergeben sich im Gesundheits- und Sozialwesen sowie in der öffentlichen Verwaltung.

News

Starke Partner

Besucherzaehler